Dafür setze ich mich ein:

Angebote für die Jugend

Jottzett und offene Jugendarbeit

Ich setze mich für den Erhalt der offenen Jugendarbeit durch unsere bewährten Erzieherinnen und Erzieher sowie Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen im Jottzett ein.

Wünschenswert wäre die Reaktivierung der sehr geschätzten Spielplatzbetreuung. Sie ist ein Bestandteil der aufsuchenden Jugendarbeit. Die dafür notwendigen finanziellen Mittel müssen jedoch erst von den politischen Gremien bereit gestellt werden. Für eine positive Entscheidung bedarf es pfiffiger Konzepte, die seitens der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu entwickeln sind.

Immer wieder treten die Jugendlichen an mich mit dem Wunsch nach einer Disko in unserem Ort heran. Leider kann eine Diskothek nicht von einer Stadt betrieben werden. Sollte jedoch ein Investor oder eine Investorin bereit sein, eine Diskothek betreiben zu wollen, ist eine Ansiedlung am Rande der Stadt Tornesch durchaus vorstellbar, jedoch bedarf auch ein solches Projekt eines positiven politischen Beschlusses.

Denkbar wäre auch die Ansiedlung eines Cafés oder Bistros, wie zum Beispiel das Briolet in Uetersen. Aber … auch hier bedarf es eines Unternehmers, der solch ein Café betreiben möchte.
_

Impressum | Datenschutzerklärung